SMC - Die sadomasochisten Community
Startseite Partnersuche Gruppen Anmelden
Dominas & Ladies Magazin Registrieren
Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:


Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:360
-> Eingeloggt:209
-> Im Chat:68
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: Ehecuckolding


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu
Von Sklaxxxxxxxxxx
2 Beiträge bisher
re: Ehecuckolding

1. Wie lange lebt Ihr cuckolding schon aus?
Ich durfte Cuckolding in einer 8 jährigen Beziehung ausleben.

2. Habt ihr bereits vor der Eheschließung cuckolding ausgelebt?
Es war keine Ehe, sondern eine 24/7 Beziehung zu meiner Herrin. Vor dieser Beziehung w****te ich mich oft mehrmals am Tag. Meine Herrin kam erst durch mich zum SM. Sie lebte zuvor alleine, ohne Partner.

3. Was reizt euch daran, diese besondere Form der Beziehung zu leben?
Meine Herrin verpasste mir relativ schnell einen Keuschheitskäfig, da sie meinen steifen Schw*** als Aufdringlich empfand. s** war sowieso nie ein Thema zwischen uns.
Für mich war es nach kurzer Eingewöhnung die absolute Erfüllung, nur noch selten kommen zu dürfen.

4. Weiß euer Umfeld davon?
Nein, um Gottes Willen!

5. Wie lebt Ihr cuckolding aus? (nur grob dargestellt)
Sie lebte sich mit ihren sogenannten Bulls aus. Bei einem davon durfte ich anwesend sein. Den Herrn hart lecken, und nachdem er gekommen ist, die Lustspalte meiner Herrin restlos sauber lecken. Ich stand in diesen 8 Jahren unter Dauerstrom.

06.06.2024 um 10:01  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von wurmxxxx
3 Beiträge bisher
wurm956
re: Ehecuckolding

Hallo zusammen,
wir sind bereits seit 25 Jahren verheiratet und sind sehr glücklich miteinander. Zum cuckold wurde ich unbewußt. Wir haben auch nie darüber gesprochen, auch nicht bewußt diese Schiene eingeschlagen. Es war ein schleicher Prozess, zumindest aus meiner Sicht. Ich bin immer noch verliebt in sie, verehre und begehre sie. Begonnen hat es vor etwa 6 Jahren. Ab da hat sie sich von mir s**uell entzogen. Seitdem haben wir auch nicht mehr miteinander geschlafen. Sie vertarut mir alles an, auch ihr hab und Gut, ich verwalte auch ihr Konto und hab alle Freiheiten. Nur ihre Vagina und alle anderen Köstlichkeiten an ihr sind mir verwehrt. Ich krieg immer Hitzewallungen, wenn ich sie erblicke, werde steif und geil. Dann suche ich das stille Örtchen und w****e auf Teufel komm raus. Allerdings bin ich weniger ein Cuckold, als ein liegen gelassener Mann. Das sie andere Stecher hat, vermute ich, da ich das nie erleben durfte.
Natürlich ist unser Umfeld nicht eingeweiht. Wie den auch, wenn wir es nicht einmal selber zur Sprache gebracht haben.
Bei mir spiel sich alles im Kopf ab. Je mehr ich sie in den Armen anderer Männer ahne, umso geiler werde ich. Das steigert sich, wenn ich sehr geladen bin und seit Tagen keinen Abgang hatte. Je keuscher ich bin, desto unterwürfiger werde ich. Ha auch schon versuch auf verschiedenen Kanälen eine herrin zu finden. Das gestaltet sich sehr schwierig. Es gab einige Ansätze, aber fand nie die Vollendung.
Bin gerne bereit dazu zu lernen. Wenn gewünscht, kann ich auch einzelne Nachfragen beantworten.
Beste Grüße, André

12.06.2024 um 14:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Devoxxxxxxxxxxxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Ehecuckolding

Hier wird ein Aspekt völlig außer acht gelassen:

Obwohl wir Cuckolding seit Jahren betreiben hat es für uns nichts mit einem "schlappen Kerl" etc. zu tun.
Es ist schlicht nur eine Spielvariante in unseren breit gefächerten s**vorlieben, bei der ich (Weib) allein bestimme wer mich haben und dominieren darf, während er allenfalls wie mein Butler nur Bedienung oder Diener meines Herrn/Lovers ist.
Und dieses Ritual von Cuckolding wird in vielen Communities erkennbar.

Aber in allen s**varianten/Spielarten sind wir beide devot und bi ....

12.06.2024 um 2:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 2 / 2   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<



 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben