SMC - Die sadomasochisten Community
Startseite Partnersuche Gruppen Anmelden
Dominas & Ladies Kontakt Registrieren
Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:


Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:818
-> Eingeloggt:604
-> Im Chat:211
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: Schlüsserzeiz(e) - Halsband & Co.


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von tvnuxxxxxxxxxxx
12 Beiträge bisher
Schlüsserzeiz(e) - Halsband & Co.

Hier mal ein Text von mir:

Was signalisiert, dass dieses devote Etwas ein devotes Etwas ist? Frühzeitig fällt mandy da das Halsband ein. Ihr erstes hat sie, noch als Teenager, der nur ein unklares Gefühl über Etwas hatte, im Zoo- und Heimtierbedarfsladen gekauft. Schüchtern wie mandy immer war, traute sich die devote Schl**** (die noch nicht wusste, dass sie eigentlich eine devote Schl**** ist), nicht in ein „Fachgeschäft“ (s**-Shop genannt). Also blieb der Laden, in dem es Halsbänder mit Leine für Bello & Co gab. Also die Frage nach dem Hund und seiner Größe und seinem Temperament, für den das Halsband gedacht ist, brachte die Schl**** ins Stottern, aber am Ende zog mandy mit dem Ding ab. Nebenher bemerkt, gab es auch Fressnäpfe in dem Laden, aber das wäre wieder eine andere Geschichte.
Also die Frage nach dem Haustier sagte sie erst einmal wenig, aber die Vorstellung, an Halsband und Leine gelegt zu werden, hatte schon etwas, nun ja, Interessantes. Das (zunächst eigenhändige) Umlegen des Halsbandes hatte etwas Prickelndes – inklusive der Vorstellung, dass man solches ja nun nicht mit Menschen tut. Also die Frage des Halsbandes möchte mandy einmal als Schlüsselreiz bezeichnen, den die blöde Schl**** bis heute nicht so richtig einordnen kann. Was sagt nun das Halsband?
Er, sie, es mit Halsband signalisiert zunächst einmal, dass er, sie es gewissermaßen sich von er, sie, es ohne Halsband unterscheidet. Halsbänder tragen Haustiere, die möglichst in ihrer Freiheit beschränkt sind, potenziell können er, sie, es an die Leine gelegt werden und somit auch noch mehr in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden. Noch mehr wirkt das alles, wenn jemand anderes er, sie es ein Halsband umlegt, möglichst auch ohne zu fragen, ob solches gewollt ist. Mit Halsband gerät er, sie, es in Abhängigkeit, Unterordnung hinein. Wird das Halsband getragen, sagt es jedenfalls etwas darüber aus, in welcher Stellung sich er, sie, es selbst sieht. Weitergehende Betrachtungen enden irgendwann auch bei Halsbändern von Sklav*innen.
Wollte mandy nur einmal angemerkt haben

02.01.2021 um 17:34  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von herrxxxxxxxxxxxxxxxxx
2 Beiträge bisher
herr_des_fruehstueck
re: Schlüsserzeiz(e) - Halsband & Co.

Toll geschrieben, vielen Dank, sehr bildlich, Mandys erstes Erlebnis im Fressnapf ...

03.01.2021 um 9:49  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: Schlüsserzeiz(e) - Halsband & Co.

Mir kommen Schlipse, Seidenschals, Perlen-, Goldketten und derlei Ac­ces­soires (modisches Zubehör zur Kleidung ...) in den Sinn. Die Hals"gewänder" von Herrchen oder Frauchen unterscheiden sich ggü. den Halsbändern ihrer Pets demnach in Form und Material

03.01.2021 um 11:49    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von SMarxxxxxxxx
7 Beiträge bisher
SMartBEAT57
re: Schlüsserzeiz(e) - Halsband & Co.

Ein stolz getragenes Halsband ist nie ein Problem.
Meine Sub will !!! und darf / muss es immer und überall tragen. Sichtbar. Nicht versteckt.
Wir stehen eben dazu!!!

Und Bilder davon lieben wir auch.....

03.01.2021 um 12:49  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Andrxxxxxxxxxxx
53 Beiträge bisher
AndreaTV__Maid
re: Schlüsserzeiz(e) - Halsband & Co.

Denke auch das es ein tolles Zeichen ist der Herrin gegen über!

09.01.2021 um 23:32  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Larsxx
19 Beiträge bisher
re: Schlüsserzeiz(e) - Halsband & Co.

Stolz gehört auch dazu, sofern man sich in einer Herrschaft befindet.

10.01.2021 um 19:35  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Blacxxxxxx
1 Beiträge bisher
Blacky_50
re: Schlüsserzeiz(e) - Halsband & Co.

Bei mir steigert es das Empfinden der Abhängigkeit ungeheuer, wenn mir ein Halsband angelegt wird. Das ist für mich ein tolles Gefühl.

12.11.2021 um 9:38  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Kettxxxx
2 Beiträge bisher
re: Schlüsserzeiz(e) - Halsband & Co.

Ist es wirklich ein Gefühl der Abhängigkeit? Von was ist man den abhängig? Ist man überhaupt abhängig?

Wenn man ein Halsband oder Reif trägt, empfinde ich das nicht als Abhängigkeit, sondern eher ein Symbol der Zugehörigkeit.
Zugehörig dem, der mich an der Leine hält oder dem, der meine Hand hält. Und ja, natürlich auch der Subkultur, in der wir uns befinden.

Ich empfinde da keine Abhängigkeit, im Gegenteil.
Es gibt mir die Möglichkeit das sein zu dürfen, was ich bin.




13.11.2021 um 14:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Gentxxxxxxxx
36 Beiträge bisher
re: Schlüsserzeiz(e) - Halsband & Co.

Dazu fällt mir eine Aussage ein:
"Gefesselt um frei zu sein" - diesen Satz hört man von subs immer wieder.

13.11.2021 um 23:36  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ichwxxxxxxxx
1 Beiträge bisher
ichwarboese
[Beitrag nur für Mitglieder sichtbar]

*HINWEIS*
Dieser Beitrag ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Klicke Hier:
www.sadomaso-chat.de/v2_reg.asp
*HINWEIS*

11.12.2021 um 23:37  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben