SMC - Die sadomasochisten Community
Startseite Partnersuche Gruppen Anmelden
Dominas & Ladies Magazin Registrieren
Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:


Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:942
-> Eingeloggt:809
-> Im Chat:295
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: Piercing


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Abgemeldet!!!
Piercing

Welche Ärzte dürfen Piercings stechen? Was muss ich bei einem Brustwartzen piercing beachten?

16.01.2007 um 19:34    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von smarxxx
6 Beiträge bisher
RE: Piercing

Meines Wissens Gynäkologen und Hautärzte,
allgemeine Pflegevorschriften bekommst du vom Piercer, mußt ja auch vorher unterschreiben...


LG smarte

16.01.2007 um 19:51  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
RE: Piercing

Muss ich beim Hautarzt den Schmuck mit bringen? Möchte mir die Brust stechen lassen!

16.01.2007 um 19:56    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von smarxxx
6 Beiträge bisher
RE: Piercing

Ja. Die stechen nur, Preise weiß ich aber nicht. Schmuck mitbringen.

16.01.2007 um 20:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
RE: Piercing

Brustwarzenpiercing bekam ich im Piercingstudio. Genital würde ich nur beim Gynäkologen meines Vertrauens machen lassen.

16.01.2007 um 20:22    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von smarxxx
6 Beiträge bisher
RE: Piercing

Ja, vor allem betäuben die Ärzte auch lokal (auf Wunsch und Aufpreis), denn BW. P. tut doch recht weh....

16.01.2007 um 20:27  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
RE: Piercing

schön, daß jemand das anspricht,

wie lange dauert die abheilung bei der brustwarze und wie lange etwa in den kleinen schamlippen, wisst ihr das auch?


kann man arbeiten damit am anfang?


liebe grüsse

rosemary (bin doof in diesen dingen )

16.01.2007 um 20:41    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
RE: Piercing

Ich bekam Betäubungscreme auf die Nip*** und das stechen selbst - nun ich bin Maso.. *lächel*, der Schmerz gefiel sosehr das ich beide machen ließ

Abheilung hat bei mir 9 Monate gedauert, da ich Diabetikerin bin. Sonst sind 6 Monate angegeben gewesen auf dem Merkblatt. Die dürfen auch nur von Dir angefasst werden, @ rosemary.
Meine durften erst nach Abheilphase belastet werden. Mein Piercer sagte zu meinem Herrn "sie wird dir schon sagen wann sie so weit ist"
Wenn magst schick ich dir mal das Merkblatt zu

Gruß

U_E

16.01.2007 um 21:13    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Lailxxxxxxx
8 Beiträge bisher
RE: Piercing

Die Brustwarzen heilen sehr schnell ab, bei mir hat es ca 3 Monate gedauert.

Die Schamlippen dauern dagegen ca 6 Monate bis alles völlig heil ist und man sich NICHT an die 6 Wochen Abstinenz hält

Übrigens würde ich nie wieder ein Piercing beim Arzt stechen lassen, der hat damals meine alle verpfuscht. Ich gehe nur noch zum Piercer, habe zum Glück einen lieben.

Habe zuletzt da 7 Stück auf einmal stechen lassen und keinerlei Probleme oder Komplikationen damit.

17.01.2007 um 6:36  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
RE: Piercing

http://www.dormeyertattoo.de/hygi.htm

@ rosemary

Dort findest du Tipps zur Pflege verschiedener Piercings.

17.01.2007 um 8:27    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
RE: Piercing

welche Ärtze dürfen den Piercings stechen und muss man sich das Piercing mitbringen?

17.01.2007 um 21:11    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von carlxxxxxx
10 Beiträge bisher
RE: Piercing

Generell würde ich nur zum Piercer gehen, Ärzte verpfuschen viel, weil ihnen die ständige Erfahrung fehlt (man geht auch nicht zum Sargtischler um sich einen Tisch anfertigen zu lassen). Ärzte setzen sogar oft das falsche Material (Chirurgenstahl), das ist als Erstbesatz untersagt.
Piercer haben auch kein problem mit Molligen; sie sehen das ganz berufsmäßig und haben gute Tipps, wie man sich verhalten soll/kann...gute Piercer bieten bei Erstlingen auch Vorgespräche an.

BW war bei mir nach ca. 4 Wochen abgeheilt; Intim PA nach 2, Haffadas nach 4 Wochen. Bei Schamlippen stzt man etwa 4-6 Wochen an, kommt aber auf jeden selber an, wie der Heilverlauf ist...

20.07.2007 um 9:42  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
RE: Piercing

Im Prinzip darf jeder Arzt piercen ... die Frage ist nur, warum man zu jemandem gehen sollte, der in der Regel keine Erfahrung damit hat, statt ein gutes Piercingstudio aufzusuchen.

Da sollte man sich allerdings genau umschauen, denn da gibts riesige Unterschiede.
Wichtig ist die Hygiene - steriles Arbeiten ist auf jeden Fall Pflicht. Stichworte: Sterile Handschuhe, Desinfektion, steril verschweißter Schmuck und Instrumente etc.
Ebenso sollte man (vor allem wenn man unerfahren ist) Wert auf gute Beratung legen.
Hat man da Bedenken - Finger weg, anderes Studio suchen!

Was die Schmerzen angeht - es ist halt ein kurzer, heftiger Schmerz, aber durchaus erträglich (und ich bin NICHT maso *gg). Die Nip*** kann man, wenn man wirklich ängstlich ist, auch vorher mit Emla-Salbe betäuben (ne Stunde reichlich draufmachen und mit Pflaster abdecken).

Für die Heilung ist zum größten Teil dann jeder selbst verantwortlich - gute Pflege, anfangs mehrmals täglich Desinfektion, keine Vollbäder etc. - aber diese Anleitung kriegt man beim guten Piercer auch mitgeliefert.

20.07.2007 um 9:52    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<



 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben