Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:


Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:1107
-> Eingeloggt:822
-> Im Chat:243
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: bei Kostenerstattung, sklave für eine festgesetzte Zeit....


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von subdxxxxxxxxxx
361 Beiträge bisher
subderhingabe
bei Kostenerstattung, sklave für eine festgesetzte Zeit....

real zu erleben ist etwas was ich vereinzelt früher schon real erleben durfte. Einmal bei einem Paar, Sie Femdom., wie bei wenigen einzelnen Damen, wo ich als sklave zT. auch als arbeitssklave diente.

Eine Dame hatte eine regelrechte Begegnungsstätte, von Paaren, Damen, Herrn, sklaven, die einfach für sich, wie ich ein Stelle fanden, wo man eben vom Alltag runterkommen darf, um sich dem zu widmen, was tief in uns lebt. (Das sowas niemals umsonst sein kann, dürfte jedem klar sein, doch rein kommerz. ist weniger meines, weil ich als sklave, keine zb. Lady suche, die meines abarbeiten soll, sondern ich will das Gefühl haben, die dominant, auch sadistische Seite hat das Sagen..)

Wie gestaltet Ihr dieses Manko, wenn Ihr zb. keine Möglichkeit habt, real zu dienen, bzw. wenn Ihr dominant, es nicht leben könnt ?

08.08.2020 um 12:10  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von BDSMxxxxxxxxx
6 Beiträge bisher
re: bei Kostenerstattung, sklave für eine festgesetzte Zeit....

Ich kann jederzeit meine Facesetten in ein Studio real ausleben. Die Möglichkeit besteht immer bei mir. Und ein Vorteil hat es auch, wenn man mit einer professionellen Frau in der Richtung zusammen arbeiten kann. Sie schert sich nicht um dein Familienleben, bzw. meiner Frau.

08.08.2020 um 15:17  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von subdxxxxxxxxxx
361 Beiträge bisher
subderhingabe
re: bei Kostenerstattung, sklave für eine festgesetzte Zeit....

Nun, auch ich war schon bei gewerblichen Ladys, zugegeben.

Ein großes negatives Erlebniss war dies, das eine gewerbliche vorhatte mich unten zu nadeln, doch was die Sauberkeit, Hygene anging, da war ich schockiert....BRACH DIE SESSION, sofort ab....Bzw. Sie befreite mich nachdem ich darum bat....Ich war Ihr irgendwie Scheißegal, das kann einem auch passieren. War vielleicht ein Einzelfall, mir machte es Angst wie Sie ohne Handschuhe, Dsinfektion arbeitete....Ist Jahrzehnte her.

09.08.2020 um 9:24  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von subdxxxxxxxxxx
361 Beiträge bisher
subderhingabe
re: bei Kostenerstattung, sklave für eine festgesetzte Zeit....

Hallo nochmals darauf eingehend, eine Bekannte empfahl mir, mich eher in Richtung Paaren, egal ob beidseitig aktiv oder auch zu Femdompaaren zu orintieren. Um so evtl. mal was, gerne wiederkehrendes, aufbaueendes gemeinsam zu verwirklichen, wo so eben eine Freundschaft, sicher viel mehr an Möglichkeiten ergeben könnte, auch abseits von S/M, sich real auf vielerlei Art gut zu verstehen.

20.02.2021 um 14:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben