Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:


Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:699
-> Eingeloggt:563
-> Im Chat:174
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: Ewige Suche ?


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 3   wechsle zu
Von daimxxxxxx
5 Beiträge bisher
re: Ewige Suche ?

Es gibt selten Menschen, die noch wirkliches Interesse an einer Partnerschaft haben.
Egal ob SM oder Vanilla, die meisten wollen einfach nur noch ihren Spaß. Was festes eher weniger...
Vertrauen und Respekt heißt für viele nix mehr. Unehrlichkeit umso mehr, genauso wie die ganzen süßen Worte die sowieso keine Bedeutung haben.

Bevor man wieder etwas unehrliches eingeht, bleibt man halt lieber allein.
So hat Mann wohl keine Chance sich zu beweisen. Dies kann er dem Vorgänger danken.
Ist auch egal ob Mann oder Frau, beide tun sich nix.

13.02.2021 um 14:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von weisxxxxxxxxxxx
4 Beiträge bisher
re: Ewige Suche ?

Ich suche auch nicht mehr,

je älter ich werde, desto weniger möchte ich mein single Leben mit all den Freiheiten aufgeben, oder jemand anderen zumuten meine ganzen Macken die ich habe und wahrscheinlich nicht mehr ablegen kann, tagtäglich zu erdulden.

Von daher ist es schwierig, aber sicher nicht unmöglich jemanden zu finden der genauso denkt und lebt.

Ich habe zum Glück gute Freunde, s**partner, Bekannte und welche mit denen ich auf Festivals gehe.

Das überschneidet sich teilweise und so fühle ich mich wohl.

sollte ich durch Zufall die Nadel im Heuhaufen finden, bin ich auch derjenige der an so einer partnerschaft arbeitet, dass sie auch auf Dauer hält.

Aber warum soll ich suchen, wenn ich fast alles habe und es mir gut geht und zufrieden bin mit dem was ich habe.




20.02.2021 um 22:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von SIR_xxxxxxxxxx
52 Beiträge bisher
re: Ewige Suche ?

@ Weißer Hai,

nun dann bist du ein Glückspilz. Ich habe leider nicht soviel Glück. Ich suche aufrichtig eine ehrliche, echte Frau bis 62 maso, devot in Gießen + ca100km, nettes Gesicht, normale Figur, möglichst mit einem IQ über Zimmertemperatur..
Aber ein solches Wesen scheint es nicht mehr zu geben.
Es gibt zur Zeit eine Invasion von Männer die sich zur "Frau" umbauen lassen wollen. Können aber nie an das Original heran kommen.
Ich sehe hier eine Aufgabe des Support mehr echte Frauen ins Forum zu bringen!>:-[
In diesem Sinne,
Falstaff.

21.02.2021 um 11:12  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Zaraxxxxxx
1 Beiträge bisher
ZaraSt_ck
re: Ewige Suche ?

....genauso wie die ganzen süßen Worte, die sowieso keine Bedeutung haben ...

Damit triffst Du es leider auf den Punkt.
Es gibt hier Doms, die von tiefen Liebesgefühlen schreiben ....aber Worte sind geduldig und oft ist es die leidige Wahrheit, daß diese Herrschaften sich maßlos überschätzen

17.02.2021 um 0:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Prinxxxxxxxx
2 Beiträge bisher
re: Ewige Suche ?

Aus meiner Sicht scheinen mir viele Menschen keinen Menschen für eine wie auch immer geartete Beziehung zu suchen, sondern ein "Neigungserfüllungsobjekt", welches gefälligst genau ihr jeweiliges Kopfkino zu befriedigen hat. Es geht nicht um den Menschen, nicht um Gefühle, sondern um die eigene Triebbefriedigung. Ich, ich, ich, ich, ich. Da bleibt Menschlichkeit und Emotionalität auf der Strecke.

Es bleiben sowohl die Gefühle des anderen, als auch die eigenen Gefühle auf der Strecke. Man lebt aneinander vorbei, lebt aneinander seine Neigungen aus, ohne sich wirklich dafür zu interessieren, was eigentlich beim Gegenüber im Kopf vor sich geht.

Das Ding ist halt, der Mensch kommt nicht in quadratisch-praktisch-gut, kommt nicht genau so daher, wie man sich ihn in seinen Träumen vorstellt. Er kommt halt daher als ganz normaler Mensch mit seinen Stärken und Schwächen. So wie wir alle Menschen mit Stärken und Schwächen sind.

Ich denke, nur, wer zu sich selbst ehrlich ist, zu seinen Schwächen genau so wie zu seinen Stärken steht, wird auch auf entsprechende Ehrlichkeit bei seinen Mitmenschen stoßen. Man zieht an, was man ausstrahlt.

Ein wenig mehr Selbstreflexion und weniger Mit-Dem-Finger-Auf-Die-Böse-Welt-Zeigen wäre da aus meiner Sicht für den ein oder anderen ganz vorteilhaft. Den Anfang muss man selbst machen. Das nimmt einem niemand ab.

26.02.2021 um 23:16  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
« vorherige Seite       Seite 3 / 3   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben