SMC - Die sadomasochisten Community
Startseite Partnersuche Gruppen Anmelden
Dominas & Ladies Magazin Registrieren
Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:


Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:511
-> Eingeloggt:383
-> Im Chat:128
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: Die 'Hexenjagd'


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von Ademxxx
8 Beiträge bisher
Die 'Hexenjagd'

Hallo dem geneigten Publikum,


ich bin persönlich ein begeisterter Profile lesender. Dabei lasse ich in der Regel auch nichts aus.

Gerade neue Profile sind natürlich gern gesehenes Lese'futter'.

Es gibt sie ja auch hier, reichlich Fakes und Profile, welche sich mit fremden Federn schmücken. Sprich jene, die Fotos von anderen einstellen.

Erstmal finde ich es ja ganz gut, dass Menschen ihre kostbare Zeit dafür aufbringen, so etwas zu entlarven.

Was mir mittlerweile aber sehr unangenehm auffällt, das Profile angefeindet werden, wenn sie keine nackten Tatsachen zeigen. Es ist echt traurig, das hier manche scheinbar submissivität nur mit Nacktbildern als authentisch ansehen und das auch in sehr unpassende Worte kleiden.

Wen ich mir in den Comments dann gewisse Fake Vorwürfe durchlese, kommt bei mir öfters der Gedanke, da sind viele frustrierte, abgewiesene oder ignorierte Schreiberlinge, die die Keule auspacken und ihren Frust im Profil hinterlassen.

Mir fällt es sehr schwer inzwischen, so einige Herren und auch Damen, wenn ich gewisse Sachen lese, ernst zu nehmen.

Wie ist eure Wahrnehmung dazu?

05.06.2024 um 0:22  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Ademxxx
8 Beiträge bisher
re: Die 'Hexenjagd'

Erstmal stimme ich deiner Betrachtungsweise zu. Da hast du schon recht. Ich frage mich nur, wieviel Menschen von so etwas abgeschreckt werden, die dann irgendwann dicht machen oder das Weite suchen.

Es wird ja auch viel darüber gejammert, daß angeschriebene gar nicht oder irgendwann nicht (mehr) antworten.

Gefühlt wird dann direkt unterstellt, Fake.

Das es vielleicht am Anschreibenden liegen könnte, ich habe so das Gefühl, das viele in ihrer Selbstüberschätzung mit Ablehnung nicht klar kommen.

Ich bin und muss auch nicht everybodys Darling sein. Nicht dem gesuchten Typ entsprechen oder was auch immer sonst nicht passend sein könnte. Und ja, ich habe mich auch schon darüber geärgert, dass irgendwann auf einmal Funkstille eintrat und ein Kontakt im Sande verlief. Aber das gehört inzwischen auch eher zum Normalen.



05.06.2024 um 11:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von biesxxx
224 Beiträge bisher
biestt
re: Die 'Hexenjagd'

Ist nicht die erste Frage die man sich stellen sollte - Möchte ich den Menschen hinter dem Profil kennenlernen ? Ich finde es bemerkswert das man sich hier bis auf die Unterhose auszieht .... der ganzen Welt sich so zeigt - aber im wahren Leben sehe ich keinen Nackt durch die Gegend rennen .... Es braucht immer Zeit einen anderen kennen zulernen... aber so wie es heutzutage ist finde ich es schon grenzwertig....

05.06.2024 um 14:47  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Zuccxxxxxxxxxxx
153 Beiträge bisher
re: Die 'Hexenjagd'

Ich habe noch nie gelesen, dass man als fake bezeichnet wird, wenn man keine nackten Tatsachen zeigt.
Aber man lernt ja nie aus. . . :)
Kann es einem nicht egal sein?
Ich wurde schon als fake bezeichnet als ich eine Dame nicht anrufen wollte. ^ ^
Als ich mich hier anmeldete, hatte ich die Hoffnung, real Menschen kennenzulernen.
Diese habe ich dann irgendwann begraben. . . also primär die Hoffnung. :)
Für mich bietet das Internet keinerlei seriöse Plattform und phasenweise schrecken mich die Menschen immer öfter ab als dass ich den Wunsch hege, sie real kennenlernen zu wollen.
Im Grunde bin ich hauptsächlich in einem Forum aktiv und lebe dann mein Leben ausserhalb der Virtualität.
Daher erübrigt sich bei mir oft eine fake- Debatte weil ich finde, dass sie selten zu etwas führt. . .

09.06.2024 um 1:21  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tranxxxx
89 Beiträge bisher
TransTV
re: Die 'Hexenjagd'

Hallo,

mir sagen eher ordentlich gekleidete reale Menschen zu, die echte Laster & Fetishe haben, als schlechte Menschen die ich mir hier nackt angucken muss.

09.06.2024 um 12:04  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<



 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben