SMC - Die sadomasochisten Community
Startseite Partnersuche Gruppen Anmelden
Dominas & Ladies Magazin Registrieren
Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:


Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:1066
-> Eingeloggt:843
-> Im Chat:287
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu
Von Sir_xxxxxx
20 Beiträge bisher
Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?

Ich bin ein dominanter Sadist.
Die Sub muß demnach devot und maso sein. Demgemäß erwarte ich das sie während einer Session meinen Befehlen vollumfänglich, umgehend und ihr Bestes gebend nachkommt. Vorschläge, Widerworte, udgl. (sie: darf ich einen Vorschlag machen?...geht gar nicht.) werden nicht geduldet und wirken sich insgesamt negativ auf die Harmonie der Spielpartner untereinander aus.

Nach Erich Fromm: Die besten Beziehungen sind die, die sich ergänzen, auf Gegensätzen aufgebaut sind. Sadist - Masochist, Dominant - Devot. Etc. Ein devotes maso Weib das nicht wirklich das ist was sie vorgibt zu sein kann ich nicht gebrauchen. Habe in diesem Zusammenhang schon Sessions abgebrochen.

Das ist im Kern auch die Herausforderung bei D/s, 24/7 Beziehungen die mich sehr reizen. Zu diesem Thema an anderer Stelle gerne mehr…

Was meint Ihr dazu?

08.03.2024 um 14:15  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sir_xxxxxx
20 Beiträge bisher
re: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?

Deinen Beitrag habe ich zur Kenntnis genommen.
Wenn Du die Passage "Ein devotes maso Weib das nicht wirklich das ist was sie vorgibt zu sein kann ich nicht gebrauchen" aufmerksam gelesen hättest würdest Du erkennen das es natürlich selbstverständlich ist sich mit der Sub im Vorfeld zu beschäftigen. Wie sagt der Bayer "I bin ja a ned auf der Brennsuppm dahergschwommen, gelle!" Soviel zum Thema Anfänger. Welche Sub läßt sich schon auf eine Session ein mit jemanden den sie nicht einigermaßen kennt. Und kennenlernen kommt ausschließlich über Gespräche.

Aber manchmal kommt es eben vor, das das vorher besprochene, aus welchen Gründen auch immer, für die Sub nicht mehr gilt und sie die Voraussetzungen dann mal eben ändert. Was ich nun wirklich nicht ertragen kann sind irgendwelche Diskussionen wärend einer Session.
Allerdings wo Du recht hast ist das das passiert ist immer wenn ich die sub eben noch nicht so gut gekannt habe. ONS können klappen aber öfter eben nicht; daher ich mehr von 24/7 Beziehungen halte...

Aber was ist denn nun nach deiner Meinung das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session? Die Frage hast Du nicht beantwortet.

08.03.2024 um 17:18  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von biesxxx
224 Beiträge bisher
biestt
re: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?

Also wenn man jemanden haben will der das Gehirn nicht einschalten soll dann gibt es keine Diskussion bzw. Vorschläge. Möchte man jemanden haben der nutzt sein Gehirn. Und warum darf man keine Vorschläge machen bei einer Session so schnell sollte ein Dom. Part ja nicht aus dem Konzept zu bringen sein.... man kann nie alles im Vorfeld abklären, da man nie weiß wie der Gegenüber reagiert und fühlt....
Eine totale Kontrolle gibt es nicht ....

08.03.2024 um 17:58  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Moonxxxxxxxxxxxxxxxx
146 Beiträge bisher
MoonlightOnTheOcean
re: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?

Naja.. Masochismus hat normalerweise Grenzen. Diese müssen kommuniziert werden und können unmöglich komplett vorher besprochen werden. Gerade bei Schmerz weiß der Masochist nämlich nicht, wie weit der sadistische Partner an diesem Tag in dieser Session gehen darf oder kann. Schmerz grenzen ändern sich mit der körperlichen und seelischen Verfassung täglich, sogar mehrmals täglich.
Was Vorschläge und Widerworte angeht: eine Person, die Vorschläge der Partnerin oder des Partners nicht umsetzt, ist völlig uninteressant. Ziel muss immer sein, dass alle Beteiligten auf ihre Kosten kommen. Also müssen auch alle Beteiligten ihre Ideen, Vorstellungen und Wünsche äußern. Und eben auch das kommunizieren , was sie nicht wollen.

Ein Sadist, der das nicht versteht und es nicht will, ist für jegliche Session leider zu unreif.

08.03.2024 um 21:02  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sir_xxxxxx
20 Beiträge bisher
re: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?

Nein, ich habe dir das nicht persönlich genommen und ja genau so läuft es ab wenn es nicht passt...

09.03.2024 um 1:06  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sir_xxxxxx
20 Beiträge bisher
re: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?

In meiner Welt gab es Sessions die wie im Film abliefen. Was passieren würde habe ich vorher kommuniziert und sie befragt ob sie das wolle, was sie bejahte, obwohl sie manchmal auch eine Novizin war. Sie hat mir vertraut. Das ist die wichtigste Grundvoraussetzung für jedwedes Zusammensein. Und sie war ehrlich zu sich selbst was bedeutet das sie sich ihrer selbst bewußt war oder zumindest zum großen Teil. Aus diesem Selbstbewußtsein heraus ist es überhaupt erst möglich die Fantasie real werden zu lassen.

Da gab es diesen Fall einer Novizin die ich in Wachs eingeführt habe. Vorher hab ich ihr die Augen verbunden. Sie war nervös. Ich merkte es und frage ob sie Angst habe, was sie bejahte. Ich sagte ihr in ruhigen Worten: Angst sei eine Form der Lust (gut zu beobachten auch in einer Achterbahn oder bei Horrorfilmen wo überwiegend Frauen stöhnen und unwillkürlich aufschreien (wie Mädchen früher auch wenn sie im Schulhof erschreckt wurden und werden - Frauen und Männer sind halt doch etwas unterschiedlich auch wenn das manchen Zeitgenossen nicht recht in den ideologischen Kram passt -) und sie solle sich fallen lassen und sich dieser Lust hingeben. Es werde ihr nichts geschehen. Keine bleibenden Schäden. Sie solle mir vertrauen, ich wäre ein fürsorglicher Herr der die Befriedigung ihrer Lust und ihr Wohlergehen sehr am Herzen liege.

Alles passt. Die maso-Sub stöhnt, fleht und jammert. Am Ende ist sie übersät mit St****en aber glücklich, befriedigt und schmiegt sich an mich. Wir haben alles richtig gemacht.

In anderen Fällen war es eben nicht so, obwohl das Vorspiel und Kennenlernen kongruent zum o.g. Fall abgelaufen ist. Die Sub will in voller Fahrt das Steuer übernehmen oder alles zumindest ausdiskutieren.
Das ist ungefähr so als wenn bei einer Segel-Regatta der Vorschoter plötzlich der Steuermann (Kapitän) werden will. Das funktioniert nicht. Und ähnlich wie bei einer Segel-Regatta hat auch bei einer Session der Herr (Kapitän) die Mütze auf.
Es gibt nichts Lächerlicheres als bei einer Segel-Regatta die Beteiligten eines Boots streiten zu sehen. Und mit Sicherheit werden die bei dieser Regatta auch keinen Blumentopf gewinnen. Ähnlich ist es bei einer Session.
Darum: manchmal passt es halt nicht und dann muß man das Ganze halt freundlich aber bestimmt abbrechen.

09.03.2024 um 2:00  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von ahabxxxxxxx
9 Beiträge bisher
re: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?

Das wichtigste Attribut einer Sub, schwierig zu sagen. Ich glaube ein gutes Körpergefühl aber vor**lem ein gutes Bauchgefühl auf wen sie sich seinlässt.


Ich bin Masochistin, sogar sehr ausgeprägt, wenn alles passt, da muss aber eben alles passen.

Es gibt da Tage, da genieß ich eine Session mit ausgiebigen s****ing, mit Bullwhip ja sogar mit Stahlseil.
Da passt es für meinen Körper, aber vor**lem mit dem Gegenüber, er kann mich lesen, beherrscht die Gratwanderung zwischen Schmerz und Lust. Schlagtempo, Schlagstärke etc alles passt.

Und zwei Tage später, können 2 Schläge mit der Flogger zuviel sein, weils eben an dem Tag nicht passt, da würden mir vielleiht nadelspiele oder dehnung was auch immer den Kick geben.

Jetzt kommts darauf an was für ein Dom du bist, einer der möchte dass es auch Sub gefällt oder einer dessen eigene Geilheit oberste Priorität hat.

Ich käm auch mit letzterem klar, ich kann mich ausklinken, dann kann Dom draufhauen soviel er will, er berührt mich nicht.
Gibt ihm hoffentlich nix mir sowieso nicht, aber in dem Falle wäre es eh die letzte session gewesen

Zählst dir zur ersten Gattung, nun dann solltest auch mit Kommunikation in der Session leben können. Die natürlich angemessen passiert. Hellsehen gehört nicht unbedingt zu den Standartdomfähigkeiten, wenn du es kannst um so besser, aber im normfall sollte es nicht zum sessionabbruch kommen, wenn Frau dir feedback gibt was nicht passt.

Letztendlich ist es ein Zusammenwachsen, ein immer besser Kennenlernen, irgendwann brauchst das feedback nimmer sondern siehst allein was geht und was nicht.wenn du jedes mal abbrichst erreichst den Punkt nie, und es entgeht dir vieles schönes

10.03.2024 um 16:32  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Karlxxxxxxxxxxxx
12 Beiträge bisher
Karl_Minden1967
re: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?

Eine Sub muss diese oder das. Ziemlicher Müll und Kofkino.. Soory.. Ein Dom wird nicht zum Dom, weil er das in seinem Namen führt. Eine Peitsche zu besitzen, macht niemand zum SM Sadisten. Eine Sub oder Sklavin schenkt sich ihrem Herrn. Sie schenkt ihn ihren Schmerzen, das ist ein Geschenk. Ähnlich wie Lachen oder Freude. Schmerzen als Geschenk machen einen Herren stolz. Ein Anspruch drauf hat niemand. Das ist ja das Geschenk. Eine Sub muss und sollte Respekt, Achtung, Vertrauen erhalten, das ist der Schlüssel. Ja es gibt Menschen die Schmerzen lieben, aber im und durch den Richtigen.. Ich bezweifle das bei ihnen.

12.03.2024 um 9:14  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sir_xxxxxxx
79 Beiträge bisher
re: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?




Typischer Anfängerfehler!

Das Wichtigste überhaupt, was die / den Sub betrifft: Sie / er muss absolutes Vertrauen zum Dom (der Dom) haben.

Info: Bilde dich weiter. Neandertaler finden nie das, was sie meinen suchen zu müssen.

12.03.2024 um 15:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Sir_xxxxxxx
79 Beiträge bisher
re: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?

Der Hype nach den 50 Schatten des Mr. Grey oder wie der hieß, war schon lustig. Doms überall. 😉

Ich bleibe dabei. Vertrauen ist aller Anfang einer guten D-S Beziehung.

Meine Sub darf und soll Vorschläge machen. Kommunikation welcher Art auch immer ist mir wichtig. Vor einer Session, dabei und danach.

Alles andere findet sich dann.


13.03.2024 um 9:03  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Hyunxxxxxxxx
3 Beiträge bisher
Hyundaigirl
re: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?

Der Mann kann das einfach.
Wie wäre es damit?

14.03.2024 um 6:41  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Karlxxxxxxxxxxxx
12 Beiträge bisher
Karl_Minden1967
re: Das wichtigste Attribut einer Sub während einer Session?

Das wichtigste Attribut einer devoten Person ist das eigene wollen. Nur wer selbständig aufrecht gehen kann; kann auch freiwillig sich hinknien!!. Eine devote Frau die keine Wahl hat, kann sich nicht Schenken. Es würde mich auch nicht Stolz machen. Es liegt auch an der Führung - das sie ihn Stolz machen will. Das zu Zeigen ist das was Stolz macht. BDSM ist die tiefste Form der Hingabe...

25.03.2024 um 8:29  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 2       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<



 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben