SMC - Die sadomasochisten Community
Startseite Partnersuche Gruppen Anmelden
Dominas & Ladies Magazin Registrieren
Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:


Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:381
-> Eingeloggt:256
-> Im Chat:83
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema nächstes Thema »

Thema: Sexspielzeug aus dem 3D-Drucker


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu
Von Domixxxxxxx
2 Beiträge bisher
re: s**spielzeug aus dem 3D-Drucker

Diese Idee hatte ich auch schon, jedoch ist mir nicht bekannt inwiefern geläufige, druckbare Kunststoffe dafür geeignet sind. Im Zweifel wäre auch der Druck von Formen zur Anwendung im Silikonguss denkbar. Ich habe lediglich einmal einen Buttplug entworfen, diverse Overhangs, etc. machten es aber schwierig diesen auch effektiv zu drucken. Thingiverse.com hat einiges an druckbaren Toys - Einfach mal durchstöbern. :)

22.05.2018 um 18:40  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von derlxxxxxxxxx
140 Beiträge bisher
re: s**spielzeug aus dem 3D-Drucker

Es gibt zwar dauerelastisches Materialien mittlerweile, jedoch ist mir nicht bekannt, in wie fern die nun dermatologisch auf einen internen Einsatz getestet wurden.
Auch beim Formendruck gibt es gewisse Einschränkungen und um es mal sehr vorsichtig zu sagen: Nicht jeder kann mit 3d Programmen wie zum Bsp. Blender umgehen, gerade der Laie ist da vom Umfang erstmal erschlagen es gibt zwar für Sketchup die Exportfunktion aber man muss halt zu meist noch von Hand nach modellieren.
Hinzukommt das "einfache" Modellier- Software (sculptris) meist sehr Hardwarehungrig wegen der PC Leistung ist, bei der meisten Freeware zum modelieren kommt hinzu das es meist eine riesige Menge an bugs gibt die nicht ausgemerzt wurden.

Und ich habe jetzt noch nicht mal über das Einstellen eines 3D-Druckers geredet und der Optionsvielfalt die darin steckt...

22.05.2018 um 21:55  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von derlxxxxxxxxx
140 Beiträge bisher
re: s**spielzeug aus dem 3D-Drucker

Naja nur weil die Dinger nun massenweise in Fernost hergestellt werden und in den Markt gedrückt, bedeutet das leider nicht automatisch ausgereift.
Ich ärgere mich seit knapp 3 Tagen jetzt mit dem Heizbett meines Druckers (vorsichtig gesagt das Niveau richtig einzustellen ist mit den Schrauben unter dem Bett ein wenig ähh sagen wir umständlich) - gut man muss dazu auch sagen das ein Bauraum von 50x50x50 cm riesig ist für den privaten Anwender aber ich habe meine Gründe wieso es mehr sein durfte...

Ob sich die Qualität dann für das was gefragt ist nutzen lässt und ausreichend oder nicht ist werde ich später hier berichten...

24.05.2018 um 1:05  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von derlxxxxxxxxx
140 Beiträge bisher
re: s**spielzeug aus dem 3D-Drucker

Genau um den handelt es sich auch bei mir.
Das Problem ist das a) das Druckbett nicht ganz 100% plan ist und b) die Federn die das Druckbett hoch halten sollen und die Einstellschrauben dafür etwas unterdimensioniert sind sprich du hast ca. eine Handbreit vom Rand der Druckplattform und dann kommen die Stellschräubchen -sehr sehr sehr sehr unvoreilhaft gelöst das Ganze, zeigt aber das die standardisierte Teile verbauen...

Neuester Fehler der jetzt auftritt das mitgelieferte Filament schabt sich an der Führung ab
...

MM wenn du möchtest mache ich dir mal ein Bild davon - sozusagen auch als Entscheidungshilfe für einen evtl. Kauf.

24.05.2018 um 13:32  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Volkxxxxxxxxxxxxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: s**spielzeug aus dem 3D-Drucker

Hallo,

ich benutze seit einiger Zeit meine 3D Drucker auch für diese Zwecke. Ich konstruiere grundsätzlich mit Fusion360, eine für den Hobbyisten freie, sehr mächtige Konstruktionsanwendung mit direkter Exportfunktion für den 3D Druck.

Als Material, das direkt mit dem Körper in Berührung kommt und hygienisch einwandfrei ist, eignet sich z.B. das halbelastische Nylon Taulman Bridge (nicht ganz billig). Sachen, die UV und/oder Feuchtigkeit ausgesetzt sind, gehen am Besten mit PETG (ähnliches Material wie Limonadenflaschen). Wo es nicht so darauf ankommt geht auch PLA.

Wer mehr wissen will, möge mich einfach anschreiben.

LG

Volker

24.05.2018 um 18:19  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von derlxxxxxxxxx
140 Beiträge bisher
re: s**spielzeug aus dem 3D-Drucker

einfache Antwort: gibts nicht mehr mit Glück findest du eine veraltete Version bei ebay...

Alternativen : sculptris, sketchup (meine beiden Favoriten was Einsteigerfreundlichkeit angeht),blender... gibt es viele als Slicer kann man getrost zum Bsp. Cura dann nutzen.

25.05.2018 um 10:33  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Volkxxxxxxxxxxxxxxxxx
8 Beiträge bisher
re: s**spielzeug aus dem 3D-Drucker

Hi,

Fusion360 ist für Privatpersonen und Firmen bis zu einem Jahresumsatz von bis zun 100.000$ kostenlos. Einfach registrieren, installieren, dann die entsprechenden Angaben machen. Fusion arbeitet Cloudbasiert, man kann zusammen an Projekten arbeiten.

LG

Volker

25.05.2018 um 17:28  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von derlxxxxxxxxx
140 Beiträge bisher
re: s**spielzeug aus dem 3D-Drucker

hmm joa mag auch sein aber willst du unbedingt deine Daten online speichern, was so etwas angeht - ich habe bei dem neuen Drucker kein gutes Händchen ich habe jetzt mal einen Testwürfel gedruckt und gelinde gesagt sieht der von der seite aus wie ein Croissant - Blätterteig par excellence ... richtig nivelliert ist er aber irgendwie werde ich wohl mit der Temperatur fürs PLA und dem Filament flow nicht so wirklich gut Freund - juhu Tüftelei :D

25.05.2018 um 21:57  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Abgemeldet!!!
re: s**spielzeug aus dem 3D-Drucker

zum spass es gehen auch ketten, keuschheitsgürtel, exotische bhs mit funktionen, dann noch je nach größe des druckes möbel oder die teile die arbeit machen ...

26.05.2018 um 3:41    Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 3       nächste Seite » wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<



 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben