SMC - Die sadomasochisten Community
Startseite Partnersuche Gruppen Anmelden
Dominas & Ladies Kontakt Registrieren
Login für Mitglieder
Zugangscode eingeben:


Statistik
Registrierungen:194.000
aktive Mitglieder:48.000
-> Jetzt online:988
-> Eingeloggt:726
-> Im Chat:221
Profile:74.000
-> mit Real-Siegel:12.800
Geprüf. Geschlecht:17.000
-> davon Frauen:11.000
-> echte Paare:4.000
Jetzt kostenlos registrieren
Gewünschter Nickname:

Ihre gültige Emailadresse:

ACHTUNG:
Ihr ZUGANGSCODE wird sofort an diese Emailadresse verschickt

 SadoMaso-Forum
Wähle Forum: 

  « vorheriges Thema

Thema: Nägel durch Hoden und Penis


<< Übersicht        Beitrag hinzufügenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu
Von Thatxxxxxxx
1 Beiträge bisher
Nägel durch Ho*** und Penis

Wer hat Erfahrungen mit dem Durchnageln des vorderen Penisteils nahe der Eichel. Hatte mal ein Video gesehen, würde das gerne machen. Wie gefährlich mag das sein?
Ähnliche Frage: Wer hat schon mal die Ho***bälle mit Nägeln penetriert und auf ein Brett geschlagen?

10.06.2020 um 20:30  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von DOC_xxxxxxx
10 Beiträge bisher
re: Nägel durch Ho*** und Penis

Die Geschichte mit dem Nageln des Penis kann hier zu Problemen führen, dass er nicht mehr steif wird. Die Eichel selbst kann man ganz gut nageln/Nadeln, da sie aber so gut durchBl**et ist , wird’s mit einem Nagel eine Riesen Sauerei werden.
Ich Nadel mir meine Ho*** sehr regelmäßig auch mit 1 mm dicken Nadeln. Aber ich habe Respekt davor, in Holz, indem ja immer Keime zu Hauf sind, hinein zu stechen, da man die Nadel oder den Nagel auch wieder heraus ziehen muss und somit würde man unsterile Nadeln mitten durch den Ho*** zurück ziehen und somit die Keime in den Ho*** einbringen. Das kann zu Fetzen Entzündungen führen so dass da der Ho*** wirklich Schaden nimmt.
Wenn man sowas macht, müsste man definitiv die Nadelspitze sauber desinfizieren, bevor man sie zurückzieht. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen dass dass ich aus diesem Grund in die sterilen Plastikhüllen der Nadeln genommen habe, um die spitze abzudecken und um so auch länger mit der Nadel im Ho*** herum laufen zu können und um nicht in die Oberschenkel zu stechen. Aber auch beim zurück ziehen der Nadel hat man deutlich gespürt, dass die Spitze verbogen war und im Ho***inneren extrem gekratzt hat. Wobei ich gestehen muss, dass das Gefühl irregeil war, wenn auch etwas schmerzhaft.

24.06.2020 um 22:42  Drucken  Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
  Seite 1 / 1   wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<


 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben